Unkontrollierte und falsche Sportausübung fördert das Verletzungsrisiko, überfordert und schadet mehr als sie nützt. Der Freizeitsport führt auf diese Weise zu keinem Ausgleich, sondern setzt den Stress und Leistungsdruck des Berufs fort.
Das Seminar „Gesunder Freizeitsport” möchte die Basis zu einem gesundheitsorientierten Umgang mit dem Sport legen. Es ist für alle Altersstufen geeignet, für trainierte FreizeitsportlerInnen wie für EinsteigerInnen.
Das Seminar wird idealerweise als zweitägiges Seminar oder als Wochenendseminar in einem geeigneten Hotel Ihrer Wahl abgehalten.
Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, es als 4-wöchigen Kurs – teilweise in einem geeigneten Fitness-Studio – durchzuführen.

Inhalte:

  • Ausdauertrainingsmethoden
  • Krafttraining (mit und ohne Geräte)
  • Stretching (gezielte Dehnungsübungen)
  • Trainingsgestaltung und -planung
  • regenerative Maßnahmen (Entspannung, Sauna, Massage)
  • gesunde Ausführung verschiedenster Freizeitsportarten

Teilnehmeranzahl: max. 12 Personen (1 Trainer) oder 20 Personen (2 Trainer)

Dauer: 1 oder 2-tägig, Wochenendseminar, Kurs