Schneeschuhwandern ist mit wenig Aufwand erlernbar und für alle Alters- und Leistungsgruppen geeignet. Es ist nicht nur eine Fortbewegungsart im Winter, sondern verbindet auf einfache Weise Bewegung und Natur abseits von überfüllten Schipisten und Loipen.
Bereits unsere Vorfahren benutzten Schneeschuhe oder Schneereifen, um entlegene Wildfütterungen oder Berghütten erreichen zu können. In den letzten Jahren hat sich Schneeschuhwandern zu einer gesundheitsorientierten Trendsportart entwickelt.

Inhalte in Theorie und Praxis:

  • Richtlinien für gesundheitsorientiertes Bewegungstraining
  • Stress und Stressmanagement
  • Einführung in Schneeschuhwandern
  • technische Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnehmerzahl: mit 2 TrainerInnen max. 30 Personen

Dauer: 1 oder 2-tägig, Wochenendseminar